Über uns

Gemeinsam mit anderen europäischen Solidaritätsgesellschaften, Vereinen und
Hilfsorganisationen setzen wir uns gegenüber der Regierung der Bundesrepublik
Deutschland, der Europäischen Union und den Vertretern der Vereinten Nationen für eine gerechte Lösung in der Westsahara ein.

Solidarische Hilfe und Aufklärung

Ebenso wichtig ist uns eine kritische und wachsame Öffentlichkeit, die sich dem
Vergessen des Konfliktes widersetzt. Deshalb wollen wir diesen wieder einer
breiten Öffentlichkeit näher bringen.
Ziel unserer Arbeit ist es, die humanitäre Situation der Flüchtlinge, besonders der
Kinder, verbessern zu helfen. Wir wollen uns an der europäischen
Sommerferienaktion für saharauische Flüchtlingskinder beteiligen.
Beides, solidarische Hilfe und wirkliche Aufklärung, sehen wir als unsere Aufgabe an.

Gegründet wurde der Verein von Margot Keßler, ehemaliges Mitglied des Europaparlaments der SPD-Fraktion, und MitstreiterInnen.